Ausstellung | Exodus - Christen in der Türkei

Andy Spyra: Exodus
Bildrechte: Andy Spyra

Informationen zur Foto-Ausstellung

Für die Reportage "Exodus" ist der Fotograf Andy Spyra in die Türkei gereist, um dort verbliebene Christinnen und Christen zu treffen. Sein Ziel war es, ihre schwierige Situation zwischen tiefer religiöser, geschichtlicher und kultureller Verbundenheit mit der Region und ihrer gleichzeitig zunehmenden Diskriminierung und Perspektivlosigkeit zu dokumentieren.

Zwischen Istanbul und Yerevan, zwischen Georgien und dem Van-See sowie rund um den Ararat ist Spyra christlichen Spuren nachgegangen und hat sich den Menschen in einer uralten Kulturregion fotografisch genähert, die heute durch eine Grenze zerteilt ist und damit stellvertretend für die türkisch-armenische Tragödie steht.

 

Daten und Fakten zur Ausstellung "Exodus - Christen in der Türkei"

  • Umfang: 8 Textilbahnen aus Persenning im Format 2,2 m x 1,06 m mit Fotografien in Schwarz-Weiß
  • Aufhängung: Klemmschienen aus Aluminium mit verschiebbaren Kunststoffaufhängungen
  • Anlieferung: Sie können die Ausstellung selbst bei uns abholen. Auf Anfrage organisieren wir gerne für Sie den Transport über eine Spedition.
  • Rahmenprogramm: Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Veranstaltungsreihe. Laden Sie zum Beispiel den Fotografen zu Ihrer Vernissage ein.
  • Leihgebühr: ab 200,- Euro zzgl. Speditionskosten und Mehrwertsteuer

 

Buchen Sie jetzt die Ausstellung "Exodus - Christen in der Türkei"

Auf dieser Buchungsseite können Sie die Ausstellung reservieren und buchen.

Auf dieser Terminseite sehen Sie, wo die Ausstellung demnächst gezeigt wird.

 

Sie haben noch Fragen?

Auf unserer FAQ-Seite finden Sie viele Antworten.
Oder wenden Sie sich direkt an unser Team:

Evangelischer Presseverband für Bayern e.V.
Abteilung Crossmedia (cme)
Telefon: +49 (0) 89 / 1 21 72-153
E-Mail: ausstellungen@epv.de