Bild
Bildrechte: ausstellung-leihen.de

Personen der Bibel

Was verbindet uns mit den Charakteren aus dem Alten und Neuen Testament? Über Bilder, Redewendungen oder Zitate von Prominenten lässt "Bibel meets Pop" ihre Geschichte lebendig werden – und ermöglicht es damit uns BetrachterInnen, einen persönlichen Zugang zum Buch der Bücher zu finden.

Ausstellung "Bibel meets Pop"

Die Bibel erzählt großartige Geschichten von starken und schwachen Menschen, Glück und Unglück. Die Ausstellung "Bibel meets Pop" bringt die Personen der Bibel groß raus, indem sie Verbindungen zu unserer heutigen Welt schafft.

Was hat die Bibel mit uns heute zu tun? Was verbindet uns noch mit den Personen der Bibel? Diese Frage stand am Beginn der Planungen für die Ausstellung "Bibel meets Pop". Die Bibel, so war uns schnell klar, enthält spannende Geschichten von Menschen. Diese erzählen von Leid und Freud, starken Emotionen und zentralen Momenten des Wandels und der Veränderung.

Die Ausstellung "Bibel meets Pop" versteht sich als spielerische Aufforderung, sich mit den Personen der Bibel zu beschäftigen. Wäre Eva heute eine Influencer*in auf Instagram? Und könnten Abraham oder David nicht auch als Helden in einer aktuellen Netflix-Serie auftauchen? 

Die Ausstellung nähert sich den Geschichten mit popkulturellen Bezügen aus unserer heutigen Welt, darunter Social-Media, Musik, Film und Alltagskultur. Die künstlerische Umsetzung für die Plakat-Ausstellung stammt von der  Münchner Gestalterin Carolin Lintl.

Neben den popkulturellen Bezügen bietet die Ausstellung "Bibel meets Pop"  aber auch einen Einblick in die verschiedenen Epochen der Kunstgeschichte. Die Plakatmotive zitieren und präsentiert Buchillustrationen und Druckgrafiken, Ölgemälde und Zeichnungen von Künstlerinnen und Künstlern aller Epochen. 

Über einen QR-Code auf den Plakaten kommen die Betrachter in eine digitale Ergänzung der Ausstellung. Dort finden sie weitere Bildmotive, die verdeutlichen, wie sich unser Bild von den Personen der Bibel über die Jahrhunderte gewandelt hat.

  • Bild
    Daniel Bibel Ausstellung
  • Bild
    Deborah Bibel Ausstellung
  • Bild
    Jeremia Bibel Ausstellung
  • Bild
    Judas Bibel Ausstellung
  • Bild
    Bibel Ausstellung Titelbild

Plakat-Ausstellung "Bibel meets Pop"

  • Umfang: 24 Poster. Die Poster-Ausstellung ist in den Formaten A1, A2 und A3 erhältlich.
  • Digitale Erweiterung: Auf allen Postern steht ein QR-Code, der zur digitalen Ausstellung führt
  • Anlieferung: Die Poster-Ausstellung wird per Post angeliefert, ca. eine Woche vor Ausstellungsbeginn.
  • Begleitmaterial: Zur Ausstellung gibt es weiteres Material, Bücher, ein Magazin und PDFs. 
  • Leihgebühr: Die Plakat-Ausstellung kostet je nach Format zwischen 250,- Euro und 695,- Euro. 
  • Zielgruppe: Die Ausstellung eignet sich insbesondere für Bildungseinrichtungen wie Schulen und Volkshochschulen, Galerien und Kommunen, Gemeinden und Bildungswerken, aber auch Museen und Verbände.

Personen der Bibel in der Ausstellung

Abraham - der Stammvater Israels
Adam und Eva - die Erfinder des Urversagens
Belsazar - der hochmütige Kronprinz
Daniel - der erste Veganer der Bibel
Deborah - Prophetin und Richterin
Esther - die mutige Königin
G O T T, Hagar - die (nur) von Gott Gesehene
Hiob - der mit dem unumstößlichen Glauben
Jeremia - der weinende Prophet
Johannes - der Täufer
Jona - der Prophet im Wal
Josef - der Patchwork-Vater
Judas - mehr als nur der Verräter
Maria - die Mutter der Mütter
Maria Magdalena - die erste Apostelin
Maria und Marta - ungleiche Schwestern
Mose - vom Findelkind zum Anführer
Paulus - vom Verfolgenden zum Nachfolgenden
Pontius Pilatus - der römische Statthalter aus dem Glaubensbekenntnis
Saul - der depressive König
Susanna - das #metoo-Opfer

Alle Online-Porträts auf einen Blick finden Sie hier: 
www.sonntagsblatt.de/bibel-meets-pop

 

Impressum

Die Ausstellung "Bibel meets Pop" wurde von einem Team von ausstellung-leihen.de konzipiert und erstellt.

Kuratorin: Dr. Rieke C. Harmsen
Künstlerisches Konzept: Carolin Lintl
Redaktion: Marika Cordes, Veronika Bonk, Christina Argilli, Barbara Krauße
Video und Audio: Gunnar Dillschneider, Elke Zimmermann, Marika Cordes
Presse: Christina Argilli
Vertrieb: Claudia Schreck

Leihkonditionen

Wer kann eine Ausstellung buchen?

Unsere Ausstellungen eignen sich für kommunale Einrichtungen, Galerien, Bildungseinrichtungen, Bibliotheken, Vereine sowie Gemeinden. Als VertragspartnerIn kann keine Privatperson eingetragen werden. Wir behalten uns das Recht vor, eine Leihgabe zu verweigern oder vom Vertrag zurückzutreten, wenn sich herausstellt, dass ein Kunde oder eine Kundin eine Sondergruppe mit religiösem Hintergrund oder eine politische Ideologie vertritt, die den Leitsätzen von Ausstellung-leihen.de widerspricht.

Wie viel kostet eine Ausstellung?

Die Gebühren unserer Ausstellungen finden Sie auf den jeweiligen Ausstellungsseiten sowie auf unserer Seite "Preise". Die Kosten für Tafel-Ausstellungen berechnen sich nach der Leihdauer. Die Kosten für Plakat-Ausstellungen sind Pauschalpreise, die sich auf ganze Plakat-Sets beziehen und den versicherten Versand innerhalb Deutschlands beinhalten. Besuchen Sie auch gerne unser Buchungsportal und es berechnet für Sie den Preis der von Ihnen gewählten Ausstellung.

Gibt es eine minimale und/oder maximale Leihdauer?

Jede Leihdauer ab einem Tag ist möglich. In unserem Buchungsportal zeigt Ihnen der Kalender die freien Termine aller Tafel-Ausstellungen. Unsere Plakat-Ausstellungen können Sie zu jedem beliebigen Wunschdatum bestellen. Je nach Verfügbarkeit in unserem Lager beträgt der Vorlauf bis zur Lieferung einer Poster-Ausstellung zwischen drei und zehn Werktagen. 

Wo finde ich die Vertragskonditionen?

Die genauen Bedingungen regeln Unterlagen, die wir Ihnen zusenden, wenn Sie eine "Buchung" vorgenommen haben. Zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB geht es hier.

 

Versand, Spedition & Versicherung

Wie kommt die Ausstellung zu mir?

Tafel-Ausstellungen können Sie gerne selbst bei uns in München abholen. Bitte beachten Sie dabei die Maße des oder der Ausstellungskoffer/s, die Sie in den Daten und Fakten der jeweiligen Ausstellungsseite finden. Die Transportkisten dürfen nur aufrecht stehend transportiert werden. Auf Wunsch organisieren wir gegen Übernahme der Kosten für Sie den Transport über eine Spedition. Die Anlieferung erfolgt in der Regel zwischen Montag und Freitag. Samstagslieferungen sind gegen Aufpreis möglich. Unsere Poster-Ausstellungen kommen mit dem Paketdienstleister zu Ihnen. Der Versand innerhalb Deutschlands ist im Pauschalpreis inbegriffen. Nach dem Versand erhalten Sie die Sendungsverfolgungsnummer zu Ihrer Bestellung.

Liefern Sie die Ausstellungen auch ins Ausland?

Wenn Sie eine unserer Tafel-Ausstellungen im europäischen Ausland zeigen möchten, schreiben Sie uns bitte eine Mail an ausstellungen@epv.de und wir beraten Sie gerne. Plakat-Ausstellungen, die wir mit einem Paketdienstleister verschicken, können gegen Übernahme der Versandkosten auch EU-weit bezogen werden.

Wie viel kostet der Transport der Ausstellung mit der Spedition?

Die Transportkosten sind vom Umfang und Gewicht der Ausstellung sowie vom Transportweg und den damit verbundenen Energiekosten abhängig. In unserem Shop können Sie die Spedition direkt zur Ausstellung dazubuchen.

Kann ich selbst eine Spedition mit dem Transport beauftragen?

Aus logistischen Gründen ist leider nicht möglich, den Transport über eine andere Spedition zu buchen.

Ist die Ausstellung versichert?

Tafel-Ausstellungen sind während des Transports über die von uns gebuchte Spedition versichert. LeihnehmerInnen haften für alle Schäden, die während der Leihnahme an der Ausstellung, dem Begleitmaterial oder den Transportkisten entstehen. Auch Poster-Ausstellungen verschicken wir versichert. 

Was muss ich tun, wenn die Ausstellung beschädigt bei mir angekommen ist?

Bitte dokumentieren Sie den Schaden mit Fotos - im Falle der Tafel-Ausstellungen im Beisein des Spediteurs und lassen Sie ihn die Dokumentation unterschreiben. Danach schicken Sie uns die Informationen per Mail an ausstellungen@epv.de.

Was muss ich tun, wenn die Ausstellung während der Leihnahme beschädigt wurde?

Bitte dokumentieren Sie den Schaden und setzen sich mit uns in Verbindung.

 

Ausstellungsaufbau

Wie sehen die Ausstellungstafeln aus?

Eine Tafel wiegt etwa ein Kilo. An der Rückseite verfügt sie über zwei Metallvorrichtungen, an denen Sie die von uns mitgelieferten Haken und Schnüre zum Aufhängen befestigen können. Überstehende Schnüre können Sie mit rückstandslos entfernbarem Kreppband an der Rückseite der Tafel befestigen. Bitte schneiden Sie die Schnüre unter keinen Umständen ab!

Was benötige ich, um die Ausstellung aufzubauen?

Tafel-Ausstellungen liefern wir inklusive höhenverstellbarer Schnüre und Haken. Sie benötigen lediglich eine Haltevorrichtung an der Wand beziehungsweise Decke, etwa Galerieschienen oder Nägel. Weitere Präsentiermöglichkeiten sind Staffeleien oder stabile Stellwände mit Nägeln oder Haken. Sollen die Tafeln nicht gehängt, sondern angelehnt werden, etwa an einer Wand, benötigen Sie Elemente, damit die Tafeln nicht umkippen oder wegrutschen.

Plakate können Sie rahmen, mit Posterklemmschienen versehen oder mit Posterstrips an Wänden unterschiedlicher Beschaffenheit befestigen und somit rückstandslos wieder entfernen. 

Wie viel Platz brauche ich für die Ausstellung?

Für eine Ausstellung mit 25 Motiven im Plakat-Format A1 oder im Tafel-Format 60x80 cm empfehlen wir eine Ausstellungsfläche von mindestens 30 Quadratmetern.

Muss ich die Ausstellungsmotive in einer bestimmten Reihenfolge aufhängen?

Mit Ausnahme der Ausstellung "Dietrich Bonhoeffer", bei der die Motive einer chronologischen Reihenfolge folgen, können die Bilder aller Ausstellungen beliebig an unterschiedlichen Orten einer Stadt oder in verschiedenen Räumen platziert werden. Gehören mehrere Motive zusammen, erhalten Sie einen Hinweis darauf auf den Tafeln oder Plakaten.

Werbe- und Arbeitsmaterialien zur Ausstellung

Wo finde ich Material, um die Ausstellung zu bewerben?

Auf jeder Ausstellungsseite finden Sie den Punkt "Materialien zur Bewerbung der Ausstellung" mit Pressemitteilungen, Flyern, Fotos und Plakatvorlagen, die Sie im Zusammenhang mit der jeweiligen Ausstellung in Ihrer Werbung und Berichterstattung unentgeltlich verwenden dürfen. Zudem erhalten Sie nach erfolgter Buchung in der Buchungsbestätigungsmail sowie in der Mail mit den Unterlagen zu der von Ihnen gewählten Ausstellung den Link zu unserem Downloadbereich. Unter dem Tab "Material" finden Sie weiterführende Inhalte zu Ihrem Ausstellungsthema. 

Wo finde ich Begleitmaterial zu den Ausstellungen?

Text-, Bild-, Video- und Audiomaterial zu den Ausstellungen finden Sie unter dem Tab "Material" auf jeder Ausstellungsseite. Sollten Sie Materialien erarbeitet haben, die Sie anderen zur Verfügung stellen möchten, dann schicken Sie uns diese gerne per Mail an ausstellungen@epv.de.

 

Über Ausstellung-leihen.de

Wer steckt hinter den Leihausstellungen?

Wir sind ein Kuratorinnen-Team mit journalistischem Hintergrund und Sitz in München. Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Über uns". Gerne kommen wir zu Ihrer Ausstellungseröffnung oder vermitteln Ihnen SpeakerInnen für Ihren Event. Die Kosten für einen Kuratorinnen-Vortrag entnehmen Sie unserer Seite "Preise".

Gibt es einen Newsletter mit Informationen zu Rabattaktionen und neuen Ausstellungen?

Ja! Gerne halten wir Sie über unsere neuen Ausstellungen, Bildbände und Rabatt-Aktionen auf dem Laufenden. Tippen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse in das Formular unserer Newsletter-Seite und wir melden uns - maximal ein Mal pro Monat - bei Ihnen.

Wie kann ich mit Ihnen direkt Kontakt aufnehmen?

Schreiben Sie uns eine Mail mit Ihrem Anliegen an ausstellungen@epv.de. Wenn wir Sie telefonisch kontaktieren dürfen, hinterlassen Sie uns gerne Ihre Nummer und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen. 

 

Rechnungsstellung & Bezahlung

Wie und wann erfolgt die Bezahlung?

Nach Beendigung des Leihzeitraums und Rückgabe der Tafel-Ausstellung bzw. nach Zustellung einer Poster-Ausstellung schicken wir Ihnen eine Rechnung per Mail.

Wieso enthält die Buchungsbestätigung nur Bruttopreise?

Aus technischen Gründen wird in der Buchungsbestätigung nur der Bruttopreis angezeigt. In der Rechnung werden sowohl Brutto- als auch Nettopreis separat ausgewiesen.

 

Sie haben noch weitere Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an!

Auf dieser Seite haben wir Informations- und Arbeitsmaterialien zur Ausstellung "Bibel meets Pop: Influencer*innen von Adam bis Zebaoth" für Sie zusammengestellt. Die multimedialen Inhalte unterstützen Sie, Ihre Schulklasse, Konfirmanden, Jugendgruppe oder Gemeinde dabei, mehr über das Thema zu erfahren.

Haben Sie noch weitere Empfehlungen? Dann schreiben Sie uns eine Mail an ausstellungen@epv.de.

Materialheft zur Bibelausstellung

Tauchen Sie tiefer ein in die Biografien der in der Ausstellung gezeigten Menschen - mit Bildern und weiterführenden Informationen, zusammengestellt von unserer Redaktion:

Materialheft zur Ausstellung "Bibel meets Pop" zum Download 4.09 MB

Bild
Kartenspiel Glaubstdu

Kartenspiel #glaubstdu

 

Für viele Menschen gibt es eine Hürde, sich über ihren Glauben, die Kirche oder ihre persönliche Spiritualität zu sprechen. 

Mit dem Fragespiel #glaubstdu können Paare, Gruppen und Gemeinden spielerisch ins Gespräch kommen. Das Fragespiel #glaubstdu bietet eine einfache Möglichkeit, wieder ins Gespräch zu kommen und sich mit der Bibel, dem Glauben und der eigenen Religiosität auseinander zu setzen.

Jetzt in unserem Shop das Spiel für 14,99 Euro inkl. Versandkosten bestellen. Sie finden es auch hier im Sonntagsblatt-Shop unseres Medienpartners.

Bild
Jeremia Bibel Ausstellung

Videos zu den Personen der Bibel 

Als Begleitmaterial zur Ausstellung gibt es für einzelne Personen auch kurze Videos, die im Schulunterricht, für den Konfi-Unterricht oder in der Gemeinde genutzt werden können.  

Jeremia 

Mose 

Jona 

Hiob 

Debora 

Adam und Eva 

Alle Videos auf unserer Youtube-Playlist zu Ausstellungen-Leihen.

Bild
Buch Personen der Bibel

Buch: "Die Personen der Bibel" 

Die Bibel erzählt keine Heiligenlegenden oder Heldensagen. Sie thematisiert auch menschliche Unzulänglichkeiten, Sünde und die Abkehr von Gott. "Die Personen der Bibel" handelt hiervon und zeigt zugleich die segensreiche Begleitung und wunderbare Bewahrung durch Gott.

  • Band 1: ISBN 978-3-583-20900-8, Paperback, DIN A4, 176 Seiten, 4-farbig, 3. Auflage April 2019.
  • Band 2: ISBN 978-3-583-20911-4, Paperback, DIN A4, 96 Seiten, 4-farbig, 1. Auflage 2017.

Band 1 + 2 hier im Ausstellungs-Shop bestellen.

Bild
Thema-Magazin Bibel

THEMA-Magazin "Die Bibel"

Das THEMA-Magazin "Die Bibel" informiert über die Entstehungsgeschichte der Bibel. Es enthält Lesetexte und Informationen – auf 52 Farbseiten, schön bebildert und journalistisch hintergründig aufbereitet sowie mit vielen praktischen Hinweisen und Tipps.

Umfang 52 Seiten, 4-farbig, Format 17 x 23 cm. 

Das Thema-Magazin können Sie unter diesem Link bestellen.

Die Ausstellung "Personen der Bibel" ist Teil des multimedialen Projektes #glaubstdu. 

#glaubstdu präsentiert die vielfältigen Facetten der Bibel - mit Podcasts und Youtube-Videos, Online- und Live-Events, Mitmachprojekten und einer Ausstellung.  #glaubstdu lädt ein zum Nachdenken über die Bedeutung der biblischen Geschichten und Inhalte. Sie lernen die 50 wichtigsten Texte der Bibel kennen.

Zu unserem Projekt gehören verschiedene Elemente, zum Beispiel

  • Impulstexte zu einem Bibeltext
  • Ideen für einen Gesprächskreis
  • Zugriff auf Materialien, Links und Tipps.

Abonnieren Sie unseren #sonntags-Newsletter - und werden Sie regelmäßig über das Projekt informiert.