Ausstellung leihen

Leihen Sie eine Ausstellung für Ihre Einrichtung!  Alle Ausstellungen werden in ein oder zwei Kisten mit Zubehör angeliefert. Die Ausstellungstafeln können schnell und unkompliziert aufgehängt werden. Zu jeder Ausstellung gibt es kostenloses Begleitmaterial sowie Pressematerial.

Im Jahr 2021 wird das Programm mit drei weiteren Ausstellungen ergänzt: Ab Januar gibt es eine Ausstellung über "Roma und Sinti" auszuleihen. Außerdem erscheint eine Ausstellung über "Rebellische Frauen" und eine Ausstellung zum Thema "Nächstenliebe".

Die Zahl der Ausstellungen, die über diese Plattform gemietet werden können, wächst stetig. Abonnieren Sie unseren Newsletter, wenn Sie über aktuelle Ausstellungen und neue Projekte informiert werden möchten.

Ausstellungen Leihen - Flyer als PDF

Ausstellung | Dietrich Bonhoeffer – Leben und Werk

Dietrich Bonhoeffer war Theologe und Widerstandskämpfer. Er wurde am 9. April 1945 im bayerischen Konzentrationslager Flossenbürg hingerichtet. Die Ausstellung dokumentiert Leben und Werk des evangelischen Pfarrers.

Die Ausstellung umfasst 17 Tafeln.

Ausstellung Dietrich Bonhoeffer ansehen und buchen.

Ausstellung | Toleranz in Comics & Graphic Novels

Mehr als 40 Comic-ZeichnerInnen aus aller Welt haben sich in dieser Ausstellung mit dem Thema Toleranz auseinandergesetzt. Jede Tafel ist einem Projekt gewidmet und zeigt eine komplette Geschichte oder den Auszug aus einer längeren Graphic-Novel.

Die Ausstellung umfasst 33 Tafeln.

Ausstellung Toleranz in Comics ansehen und buchen.

Ausstellung | Exodus | Christen in der Türkei

Zwischen Istanbul und Yerevan, zwischen Georgien und dem Van-See sowie rund um den Ararat hat Fotograf Andy Spyra ChristInnen getroffen und ihre Situation in einem von Konflikten geprägten Umfeld dokumentiert.

Die Ausstellung umfasst 8 große Textilbahnen.

Ausstellung Exodus ansehen und buchen.

Ausstellung | Frauen auf der Flucht

Eine Foto-Ausstellung über Flucht, Vertreibung und Asyl. Neun Fotografinnen und Fotografen haben für "Auf der Flucht - Frauen und Migration" das Leben von Mädchen und Frauen in ihrer Heimat, auf der Flucht und im Asyl dokumentiert.

Die Ausstellung umfasst 36 Tafeln.

Ausstellung Frauen auf der Flucht ansehen und buchen.

Ausstellung | Generation Flucht

Um Menschen, die während des Zweiten Weltkriegs fliehen mussten, geht es in Verena Bergs Ausstellung "Generation Flucht". Mit Bildern, Texten und Tondokumenten macht sie die Erinnerungen der Porträtierten erlebbar.

Die Ausstellung umfasst 28 Tafeln.

Ausstellung Generation Flucht ansehen und buchen.

Kairosis Ausstellung
Bildrechte: Kairosis

Ausstellung | Gern gesehen - Sinti und Roma

Die Ausstellung "Gern Gesehen" zeigt Momentaufnahmen von Menschen, die sich zur Minderheit  der Sinti und Roma zugehörig fühlen, im Gespräch über ihr Leben und ihren Glauben. Die Ausstellung umfasst 17 Tafeln. Auf Wunsch kann ein Materialpaket hinzugebucht werden. Ein kairosis-Projekt von Sabine Böhlau (Idee und Produktion) und Andreas Tobias (Fotografie) gemeinsam mit Christa Ada, Roy, Benjamin Adler, Angelika & Marco Höllenreiner, Uta Horstmann, Karl Schmidt, Mandy Berg, Toni Herzog und Fabian Brüder. Weitere Informationen zur Ausstellung unter diesem Link.

Ausstellung | Immaterielles Kulturerbe

Musik, Tanz, Sport und Handwerk gehören zum Immateriellen Kulturerbe - ebenso wie über 400 andere Traditionen, die unmittelbar mit unserem Leben zu tun haben. Die Fotoausstellung zeigt eine Auswahl dieses Kulturerbes.

Die Ausstellung umfasst 37 Tafeln.

Ausstellung Immaterielles Kulturerbe ansehen und buchen

Ausstellung | Rebellinnen

Sophie Scholl kämpfte gegen den Nationalsozialismus. Weil sie Flugblätter an der Münchner Universität verteilt hat, wurde sie verhaftet und zum Tode verurteilt. Ihre Tat inspiriert bis heute Menschen jedes Alters. – Sophie Scholl, Argula von Grumbach, Liselotte Nold, Bertha von Suttner, Nina Hagen oder Angela Merkel sind Rebellinnen ihrer Zeit. Diese Frauen halten an ihren Überzeugungen fest, widersetzen sich der Obrigkeit und kämpfen für ihre Rechte. Sie verfolgen ihre Ziele und stehen ein für ein selbstbestimmtes Leben.

Die Leih-Ausstellung “Rebellinnen” präsentiert rund 20 Mädchen und Frauen aus verschiedenen Epochen. Viele sind berühmt, einige von ihnen weniger bekannt. Eines aber vereint sie: Ihr Leben und ihre Taten haben unsere Gesellschaft verändert. Die Lebenswege ermutigen uns dazu, unseren eigenen Weg zu gehen und unsere Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. Die Ausstellung kann voraussichtlich ab März 2022 ausgeliehen werden. Wenn Sie über den genauen Erscheinungstermin informiert werden möchten, dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

Gesichter Collage
Bildrechte: EJB

Ausstellung | Gesichter der Nächstenliebe

Die Folgen der Corona-Pandemie für die Gesellschaft stehen im Mittelpunkt des Lagois-Fotowettbewerbs 2021 zum Thema "Nächstenliebe". Wie gehen die Menschen in Krisenzeiten miteinander um? "In der Krise bewährt sich ein ethisches Konzept, das fast alle Religionen und humanistisch geprägte Gesellschaften der Welt kennen – das Konzept der Nächstenliebe", so die Ausschreibung.

Nächstenliebe habe viele Gesichter. Sie könne religiös oder weltlich motiviert sein, sei aber immer bedingungslos. Sie kümmere sich um den Menschen, weil er ein Mensch ist. Gerade in Zeiten zunehmender Radikalisierung einzelner gesellschaftlicher Gruppen müsse sich dieses Konzept im Alltag immer wieder gegen Angriffe behaupten. Die Fotoausstellung erscheint im November 2021. Sie präsentiert herausragende Arbeiten des Fotowettbewerbs und die Bilder der Preisträger:innen.